previous next Up Title Contents Index

Suchsystem (Searching)      
         Searching

Ein Suchsystem liefert nach der Eingabe eines oder mehrerer Suchstichwörter eine Liste von Seiten, in denen Informationen zu den Stichwörtern enthalten sein könnten. Die Stichwortsuche ist das typische Beispiel für eine inhaltsorientierte Navigation - die Struktur des Hypertextes spielt bei der Verwendung eines Suchsystems keine Rolle und wird vom Benutzer nicht wahrgenommen. Alle Argumente, die oben im Zusammenhang mit der Diskussion über die Kombination struktur- und inhaltsorientierter Navigationshilfen genannt wurden, sind daher auch für die Frage relevant, ob den Benutzern ein Suchsystem zur Verfügung gestellt werden soll: Einerseits erhöht sich der Aufwand bei der Entwicklung der Hypertextanwendung, der Aufbau eines mentalen Modells könnte behindert werden und der Cognitive Overhead wird größer. Andererseits ermöglicht das Suchsystem einen schnellen Zugriff zu den gesuchten Informationen, wenn die Benutzer ihr Informationsbedürfnis genau formulieren können, und kann damit andere Navigationshilfen ergänzen und deren Schwächen ausgleichen. Die Verwendung eines Suchsystem bietet sich für die Benutzer vor allem an, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  1. Sie wissen nicht, wo die gesuchten Informationen im Hypertextnetz zu finden sind. Bei einem hierarchischen Hypertext ist ihnen unklar, in welcher Rubrik die Informationen eingeordnet sein könnten. Dieses Problem tritt besonders häufig auf bei großen Hypertexten, die ein Gebiet betreffen, für das es keine allgemein anerkannte Ordnung gibt[34] und bei Benutzern, die weder das Gebiet noch die Struktur des Hypertextes kennen.
  2. Sie können ein Suchstichwort formulieren. Die Voraussetzung hierfür ist, daß sie ungefähr wissen, wonach sie suchen, und diesem eine Bezeichnung zuordnen können. Es kann schwierig sein, ausgerechnet für das eine Bezeichnung zu finden, was man nicht kennt und worüber man gerade deswegen informiert werden möchte. Dieses Problem ist auch als "Paradoxon des Information Retrieval" bekannt ("the need to describe that which you do not know in order to find it" Hjerppe 1986, S. 221).
  3. Sie möchten möglichst umfassend informiert werden. Im Vergleich zum Index ist ein Suchsystem vor allem dann geeignet, wenn es darauf ankommt, sehr viele Informationen zu finden. Ein Suchsystem liefert häufig eine ganze Liste von Treffern, die allerdings zum Teil irrelevant oder nur am Rande interessant sind. Wenn es also nur darauf ankommt, eine einzige relevante Stelle zu finden, ist daher der Index als Navigationshilfe besser geeignet - falls ein solcher vorhanden ist.


Minicone Da die Vorteile eines Suchsystems gegenüber den Nachteilen überwiegen und da ein Suchsystem eine gute Ergänzung zu den anderen Navigationshilfen darstellt, kann auch vom QM-Handbuch aus auf ein Suchformular zugegriffen werden. Allerdings ist es bisher noch nicht möglich, die Suche auf das QM-Handbuch zu beschränken. Es wird immer das gesamte Intranet durchsucht. Man kann aber an der Trefferliste erkennen, welche Seiten zum QM-Handbuch gehören, und die anderen Treffer ignorieren.

[34] Eine allgemein anerkannte Ordnung gibt es z. B. für das Tierreich (Säugetiere, Reptilien usw.) oder für chemische Elemente (Metalle, Edelgase usw.). Die meisten Bereiche jedoch lassen sich auf verschiedene Weise einteilen, und es ist selten, daß zwei Menschen zu der gleichen Einteilung kommen. Vor allem die Übergänge zwischen den Bereichen sind in vielen Fällen fließend (fuzzy), und daher ist die Einordnung dort besonders unklar.

previous next Up Title Contents Index