previous next Up Title Contents Index

Eingebettete Verweise und Landmarks (Linking)
         Linking

Die wichtigste und bei Auflistungen in der Literatur dennoch am häufigsten vergessene Navigationshilfe sind Verweise. Verweise gehören deshalb zu den Navigationshilfen, weil sie es ermöglichen, zu einer bestimmten Informationseinheit zu gelangen - und genau dies ist die Definition einer Navigationshilfe. Verweise spielen eine so zentrale Rolle für Hypertext, daß ihnen in dieser Arbeit ein eigenes Kapitel gewidmet ist (Kapitel 3.5.7). Natürlich beruhen auch die anderen Navigationshilfen zum großen Teil auf Verweisen. Zur in diesem Abschnitt behandelten Kategorie "Linking" gehören also nur diejenigen Verweise, die sich keiner der anderen klassischen Navigationshilfen zuordnen lassen. Das sind die in den Text eingebetteten, assoziativen Querverweise und die Verweise zu sog. Landmarks. Unter Landmarks versteht man Knoten, die aus inhaltlichen Gründen besonders wichtig sind oder für die Navigation eine zentrale Rolle spielen.

Minicone Beim QM-Handbuch sind solche Verweise auf allen Seiten vorhanden. Sie sind Bestandteil der Navigationsleiste, die oben und unten auf jeder Seite eingefügt wurde. Es handelt sich um die Verweise zur Homepage, zum alphabetischen Überschriftenverzeichnis, zum Suchformular und zu den Hilfedateien.

Verweise zu Landmarks in der Navigationsleiste

Abbildung 3.5.4-6: Verweise zu Landmarks in der Navigationsleiste

previous next Up Title Contents Index