previous next Up Title Contents Index

Breadcrumbs

Unter Breadcrumbs versteht man die Kennzeichnung bereits gelesener Knoten. In HTML-Anwendungen wird dies dadurch realisiert, daß die Anker derjenigen Verweise, die zu bereits gelesenen Knoten führen, eine andere Farbe annehmen (standardmäßig werden diese Verweise durch violette Farbe gekennzeichnet, während Verweise zu neuen Knoten blau sind).
Die Orientierungshilfe der Breadcrumbs (dt. "Brotkrümel") erhielt ihren Namen in Anlehnung an das Märchen "Hänsel und Gretel" von den Gebrüdern Grimm (Grimm URL). Darin streuen Hänsel und Gretel, die von ihren Eltern tief in den Wald geführt und dort ausgesetzt werden, Brotkrümel entlang des Weges. Die Brotkrümel sollen es ihnen ermöglichen, den Weg zurück zu ihrem Elternhaus zu finden.
In Hypertext können Breadcrumbs diese Funktion aus zwei Gründen nicht so ohne weiteres erfüllen: Erstens ist es in Hypertexten mit unidirektionalen Verweisen nur in Ausnahmefällen möglich, auf demselben Weg zum Ausgangspunkt zurückzukehren, auf dem man gekommen ist. Zweitens wird in Hypertexten häufig so intensiv navigiert, daß sich an manchen Stellen mehrere "Spuren von Brotkrümeln" kreuzen. Konkret heißt dies, daß man von einem bestimmten Hypertextknoten aus zu mehreren bereits gelesenen Knoten verzweigen kann. Es ist also nicht möglich, anhand der Breadcrumbs zu erkennen, welches derjenige Rückweg ist, den man zum gegenwärtigen Zeitpunkt einschlagen möchte.
Breadcrumbs sind jedoch auch in Hypertexten sehr nützlich, da sie helfen können, unerwünschte Wiederholungen zu vermeiden, d. h. unbeabsichtigt mehrmals denselben Knoten zu besuchen (Wright 1989, S. 160, Nielsen 1990b, S. 303, Kuhlen 1991, S. 158).
Im Märchen Hänsel und Gretel allerdings verfehlten die Brotkrümel letztendlich doch ihren Sinn, da sie von Vögeln weggepickt wurden. In Hypertextsystemen ist häufig ein derartiges "Wegpicken" ebenfalls implementiert (Bernstein 1991, S. 43, Gloor URL 2): Im HTML-Browser Netscape werden z. B. die violetten Verweise nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne wieder blau. Dadurch soll vermieden werden, daß die Anzahl der als gelesen markierten Knoten zu groß wird. Schließlich ist damit zu rechnen, daß sich nach einer gewissen Zeit der erneute Besuch eines Knotens wieder lohnt, da man sich an den Inhalt des Knotens nicht mehr erinnern kann oder da sich der Inhalt geändert hat.

previous next Up Title Contents Index