previous next Up Title Contents

7.2. Deutsches Begriffssystem der RP

1. degenerative Netzhauterkrankungen, retinale/tapetoretinale
Degeneration

1.1. erworbene Netzhautdegenerationen

1.1.1. Makuladegeneration durch exogene Faktoren

1.1.2. altersbedingte Makuladegeneration (AMD)

1.2. retinale/tapetoretinale Dystrophie, heredodegenerative
(tapetoretinale) Netzhauterkrankungen

1.2.1. Makuladystrophie

1.2.1.1. Zystoide Makulopathie (ZMP), "feuchte" MD

1.2.2. Retinitis pigmentosa, Retinopathia pigmentosa (RP)
Stäbchen-Zapfen-Dystrophie (RCD)

1.2.2.1. Zapfen-Stäbchen-Dystrophie, CRD, inverse RP

1.2.2.2. Refsum-Syndrom

1.2.2.3. Abetalipoproteinämie, Bassen-Kornzweig-Syndrom

1.2.2.4. Atrophia Gyrata: gyrate atrophy

1.2.2.5. Usher-Syndrome (US)

1.2.2.5.1. Usher Typ I (USH1)

1.2.2.5.1.1. Usher Typ Ia (USH1a)

1.2.2.5.1.2. Usher Typ Ib (USH1b)

1.2.2.5.1.3. Usher Typ Ic (USH1C)

1.2.2.5.2. Usher Typ II (USH2)

1.2.2.5.2.1. Usher Typ IIa (USH2A)

1.2.2.5.2.2. Usher Typ IIb (USH2b)

1.2.2.5.3. Usher Typ III (USH3)

1.2.2.6. andere mit RP assoziierte Syndrome[506]

[506] Es existieren aufler den hier genannten noch zahlreiche andere Formen, bei denen RP mit unterschiedlichen systemischen Erkrankungen bzw. mit anderen Behinderungen assoziiert ist.


previous next Up Title Contents