previous next Up Title Contents

17.4. Hilfen fr den praktischen Alltag

In einigen Fällen dienen elektronische Hilfsmittel auch zur Bewältigung des Alltages. Mittlerweile existieren sprechende Uhren, Waagen, Taschenrechner etc. Für diesen Bereich genügen jedoch oft konventionelle Hilfsmittel oder einfache, individuell erdachte Mö glichkeiten wie z.B. kontrastreiche oder taktil erfaßbare Markierung von Haushaltsgegenständen, die Benutzung eines Diktiergerätes als Notizbuch oder eine angemessene Beleuchtung des Wohn- und Arbeitsraumes, wobei hier laut einer Umfrage der DRPV "eine gleichmäßige und nicht zu helle Beleuchtung ohne viele und harte Schatten"[392] die beste Wirkung erzielt. Zum Zurechtfinden im Dunkeln verwenden viele RP-Betroffene eine Taschenlampe. Hierbei werden oft verschiedene Taschenlampen parallel, entsprechend momentan bestehender Lichtgegebenheiten genutzt. Auch hier gelten die o.g. Kriterien zur bestmö glichen Beleuchtung.[393]

[392] pers^nliche Mitteilung, Brief von Dr Konrad Gerull (Gesch%ftsbereich Hilfsmitte der DRPV), 23.12.95. S 2.

[393] pers^nliche Mitteilung, Brief von Dr Konrad Gerull, 23.12.95, S 1.


previous next Up Title Contents