Konfiguration von Pegasus-Mail für Windows NT


Pegasus Mail für Windows NT konfiguriert sich beim ersten Start selbst. Die Optionen brauchen nicht mehr selbst eingestellt zu werden und dürfen auch nicht geändert werden. Wichtig zu wissen ist, daß beim ersten Starten Pegasus Mail nur konfiguriert wird, aber noch nicht lauffähig ist. Bevor man das Programm benutzen kann, muß man erst warten, bis sich das Programm beendet hat, und es anschließend neu starten.

Falls Pegasus Mail wegen einer falschen Konfiguration nicht funktioniert (dies kann vorkommen, wenn Pegasus Mail für DOS gestartet wird, bevor Pegasus Mail für Windows initialisiert wurde), gibt es einen sehr einfachen Weg zur Korrektur:

Icon Man startet das Programm "Pegasus Mail reparieren", indem man das entsprechende Icon auf dem Desktop anklickt. Die Einstellungen werden dabei zurückgesetzt, und beim nächsten Starten von Pegasus Mail für Windows konfiguriert sich das Programm automatisch neu.

Bedienung von Pegasus Mail für Windows NT

Letzte Bearbeitung: 17. Januar 2000
Erstellt und bearbeitet von dem WWW-Team.
Homepage des FASK * Übersicht der zentralen Einrichtungen * Homepage der Computeranlagen * Informationen zur EDV