Bedienung von Pegasus-Mail für Windows NT


Die Benutzung von Pegasus Mail für Windows NT ist sehr einfach. Die Funktionen entsprechen weitgehend denen vom bisherigen Pegasus Mail für DOS:

Um eine Mail zu verschicken, geht man auf „File - New Message - Standard message" (oder klickt auf folgendes Icon: New-Mail-Icon),

File New Message

tippt seinen Text,

Mail-Text

und klickt auf den Button „Send" (rechts oben).


Um eine Datei mitzuschicken, klickt man auf „Attachments" (zweiter Button oben), wählt die Datei aus (ähnlich wie beim Öffnen einer Datei in Word) und klickt auf „Add attachment" (rechts unten). Etwas verwirrend ist, daß man nun wieder auf den Button „Message" (links oben) klicken muß, um seinen E-Mail-Text wieder zu sehen. Es gibt keinen OK-Button oder ähnliches.

Attachment

[Image]

Um eine Mail zu lesen, muß man einfach darauf doppelklicken oder auf die Mail klicken bis sie blau unterlegt wird und dann auf Open klicken.

Hat man ein Attachment bekommen haben, wird dieses nicht mehr unter der Mail angezeigt sondern sozusagen daneben. Die Büroklammer rechts oben wird blau gefärbt sein (d.h. Attachment vorhanden) oder bleibt grau (d.h. kein Attachment vorhanden).

Um das Attachment anzusehen, gehen Sie folgendermaßen vor:

Anschreiben

Attachment abspeichern

(Drucken mit Datei - Drucken, bzw. File - Print).


Alte Mails werden angezeigt, wenn man den Menüpunkt „File - Mail folders" auf den Ordner-Name (in der Regel „Main folder" doppelklickt.
File - Mail Folders

Mail Folders




Damit unsere Festplatte nicht zu voll wird, sollten gelesene Mails möglichst bald gelöscht werden (markieren und „Entf"-Taste drücken). Davor kann die Mail ausgedruckt („File - Print") oder auf Diskette gespeichert („Folder - Extract Messages" - OK - Diskettenlaufwerk „A" wählen, Dateiname vergeben) werden.

Das Drucken von Pegasus Mail für Windows ist sehr einfach:

File - Print


Achtung: Der Menüpunkt "Folder" ist nur sichtbar, wenn man sich in einem Fenster befindet, in dem E-Mails aufgelistet sind. Man muß eine Mail also schließen, bevor man sie auf Diskette speichern kann.

Extract


Extract



Extract

Pegasus Mail kann jetzt übrigens auch Internet-Seiten, die als Attachment mitgeschickt wurden, direkt anzeigen.
Wenn man eine Internet-Seite zugeschickt bekommt, ist die Mail meist folgendermaßen aufgebaut:

zugeschickte Internet-Seite

Es gibt nun zwei Möglichkeiten, sich diese Seite anzusehen:

  1. Auf die grüne Internet-Adresse doppelklicken. Netscape wird gestartet und die Seite dort angezeigt.
  2. Auf "HTML-text" doppelklicken. Die Seite wird direkt in Pegasus Mail angezeigt (s.u.).

Webseite in Netscape

Sie können sich jetzt auch Bilder im Format .gif oder .jpeg im E-Mail-Programm anzeigen lassen, indem Sie in der Attachment-Liste auf den Dateinamen doppelklicken.

Wenn Sie auf File- Mail Folders - Preview gehen, bekommt Pegasus Mail eine ähnliche Benutzeroberfläche wie Outlook und andere Mailprogramme.

Benutzeroberfläche

Um griechische, russische oder arabische E-Mails zu lesen, müssen Sie VORHER in Windows wie gewohnt rechts unten am Bildschirm die entsprechende Sprache einstellen. Achtung: Wenn danach wieder eine deutsche Mail kommt, muß man wieder auf DE stellen, bevor man diese richtig lesen kann.

Das praktische Fragezeichen, mit dem man die bisher genutzten Adressen abrufen kann, ist nur scheinbar verschwunden. Man muß einfach auf das Buch klicken und dann auf den Reiter "Recently Used" und schon ist es wie vorher. Diese Einstellung bleibt dann für die Zukunft erhalten.

 


Die Konfiguration von Pegasus Mail für Windows NT erfolgt beim ersten Start automatisch und braucht nicht mehr selbst durchgeführt werden. Wichtig ist daß Sie nach dem ersten Starten von Pegasus Mail für Windows 15 Sekunden warten, ohne etwas zu tun. Pegasus Mail beendet sich dann von selbst. Manchmal erscheint auch eine Fehlermeldung, dann beenden Sie das Programm bitte selbst. Jetzt können Sie es erneut starten und losmailen. Sogar die Paßworteingabe fällt in der neuen Version weg. Bei Pegasus Mail für DOS werden Sie, wenn Sie es zum ersten Mal starten, eventuell in einer langen Dialogbox gefragt, ob Pegasus Mail eine Mailbox für Sie anlegen soll. Drücken Sie hier einfach "Y" (ja).

Letzte Bearbeitung: 3. Juni 2002
Erstellt und bearbeitet von dem WWW-Team.
Homepage des FASK * Übersicht der zentralen Einrichtungen * Homepage der Computeranlagen * Informationen zur EDV