Neues zum Vorlesungsbeginn SoSe 2011

An dieser Stelle befindet sich eine neue Rubrik auf unserer Internetpräsenz. In dieser möchten wir zukünftig regelmäßig zum Semesterstart z.B. über personelle Veränderungen (neu im Fach/in der Abteilung), neue Projekte, Auszeichnungen usw. informieren. Falls es aus Ihrem Fach/Ihrer Abteilung etwas Neues gibt, das für Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und/oder die Öffentlichkeit von Interesse sein könnte, teilen Sie dies bitte mit. Wir werden es hier platzieren.

Neues aus Fächern, Abteilungen und Einrichtungen

Abteilung Spanische und Portugiesische Sprache und Kultur

Mit Beginn des Sommersemesters 2011 hat Frau Univ.-Prof. Dr. Cornelia Sieber ihre Tätigkeit in der Abteilung als Professorin für "Spanische und Portugiesische Kulturwissenschaft unter Berücksichtigung der Lateinamerikanistik" nach Annahme des Rufs aufgenommen. Damit ist die zweite Professur der Abteilung nach drei Semestern Vakanz wieder besetzt. Frau Sieber wird sich u.a. der Weiterentwicklung der Beziehungen des Fachbereichs 06 und der Universität Mainz insgesamt zu Universitäten in Lateinamerika widmen. Im Sommersemester werden hierfür Delegationen der brasilianischen Universidade Federal do Rio Grande do Sul aus Porto Alegre und von der Universidad de Concepción aus Chile erwartet.

Frau Anne Burgert (MA-Absolventin unseres Fachbereichs) hat ihre Tätigkeit als Lehrkraft für besondere Aufgaben für Portugiesisch begonnen.


Arbeitsbereich Polnisch

Am Arbeitsbereich Polnisch lehrt im Sommersemester als Gastprofessorin des Schwerpunkt-Polen-Programms Prof. Dr. Małgorzata Tryuk von der Universität Warschau. Sie hat am dortigen Institut für Angewandte Linguistik eine Professur für Translationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Dolmetschwissenschaft inne und ist u.a. Autorin von Monografien zum Konferenzdolmetschen und Community Interpreting. Ein weiterer Schwerpunkt der Forschung von Prof. Tryuk ist das Dolmetschen in Krisengebieten und in den Konzentrationslagern des Zweiten Weltkrieges. Ihre Arbeitssprachen sind Französisch, Polnisch u. Englisch. Sie wird bei uns ein übersetzungswissenschaftliches Seminar zur polnischen Translationswissenschaft, ein dolmetschwissenschaftliches Seminar sowie eine Übung zur Rechtsübersetzung halten. 


Arbeitsbereich Amerikanistik

Seit April 2011 verstärkt Dr. des. Florian Freitag das Team der Amerikanistik am FTSK in Germersheim. Herr Freitag studierte Englisch und Französisch an der Universität Konstanz, der University of British Columbia in Vancouver (Kanada) sowie an der Yale University in New Haven (USA) und hat an der Universität Konstanz promoviert. Er interessiert sich für kanadische Literatur und Kultur (insbesondere den Dualismus von Anglo- und Frankokanada), amerikanische Literatur des 19. Jahrhunderts (Regionalismus) sowie amerikanische Kultur des 20. Jahrhunderts (Themenparks). Herr Freitag freut sich auf seine neuen Aufgaben am FTSK und wird im Sommersemester erstmals zwei Proseminare zur nordamerikanischen Literatur und Kultur unterrichten.

E-Mail:

Sprechstunde: mittwochs, 16.30 Uhr - 17.30 Uhr, Raum 239


Fachbibliothek TSK

Neues aus der Fachbibliothek TSK erfahren Sie unter:

Aktuell aus der Fachbibliothek

Wissenswertes findet sich auch im Blog der Universitätsbibliothek:

UB-Blog