Veranstaltungen am FTSK

Aktuelles
13.12.2017
Der Einfluss von Expertise auf lexikalische Verarbeitung und mentale Kontrolle beim Übersetzen
Bildlink

Gastvortrag von Katharina Oster (FTSK) in der Reihe Translationswissenschaftliches Kolloquium
Rahmenthema im Wintersemester 2017/18: Translation und Kognition

18.00 Uhr, Hs 328

22.11.2017 - 31.01.2018
Fortsetzung der Vortragsreihe des Arbeitsbereichs Allgemeine und Angewandte Sprachwissenschaft sowie Translationstechnologie (ASTT) zur Berufsorientierung für Promovenden und Master-Studierende
Bildlink

Die im Sommersemester 2016 vonseiten des Arbeitsbereichs Allgemeine und Angewandte Sprachwissenschaft sowie Translationstechnologie (ASTT) begonnene Vortragsreihe zur Berufsorientierung für Promovenden und Master-Studierende wird in diesem Wintersemester fortgesetzt.
Die Vortragsreihe mit Referenten aus der Berufspraxis erstreckt sich über insgesamt vier Semester und wird pro Semester mit fünf Vorträgen auf einen Schwerpunkt fokussiert. Das Rahmenthema in diesem Wintersemester lautet „Dolmetschen und Übersetzen“.

Mittwochs, 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr, Audimax

Programm und weitere Informationen

10.01.2018
Situated cognition - Paradigmenwechsel im Konferenzdolmetschen und Community Interpreting
Bildlink

Gastvortrag von Prof. Dr. Michaela Albl-Mikasa (ZHAW Winterthur)
in der Reihe Translationswissenschaftliches Kolloquium
Rahmenthema im Wintersemester 2017/18: Translation und Kognition

18.00 Uhr, Hs 328

17.01.2018
Wege im weiteren Studienverlauf - Informationstag für alle FTSK-Studierenden
Bildlink

Der nächste Informationstag für alle Studierenden findet am Mittwoch, den 17. Januar 2018 (Hörsaal 328) statt. Unter dem Motto "Wege im weiteren Studienverlauf" werden Themen behandelt, die für das Studium unmittelbar relevant sind.

weitere Informationen

15.06.2018 - 17.06.2018
GRENZÜBERSCHREIBUNGEN - Übersetzer und Übersetzen in der SBZ und der DDR (1945–1990)
Bildlink

Sechstes Germersheimer Symposium Übersetzen und Literatur (UeLit VI) 15.-17. Juni 2018

Die Tagung ist als interdisziplinärer Austausch zwischen Vertretern der Translations- bzw. Übersetzungsforschung, der Komparatistik, unterschiedlicher Einzelphilologien und weiteren Fächern wie z.B. der Buchwissenschaft angelegt; das Verbindende liegt in der Ausrichtung auf das Forschungsfeld.
Neben dem Schwerpunktthema wird auf der Tagung Gelegenheit bestehen, sich über Stand und Perspektiven der Arbeit am Germersheimer Übersetzerlexikon sowie an analogen Projekten (Polen, Schweden, Niederlande, Türkei usw.) auszutauschen. Tagungssprache ist Deutsch.
Plakat

01.02.2018
Doktorandenworkshop mit Prof. Dr. Christina Schäffner
Bildlink

Das Graduiertenkolleg „Politik der Translation“ lädt Promotionsstudierende zum Doktorandenworkshop mit Prof. Dr. Christina Schäffner ein, der vom 11:20 Uhr bis 12:50 Uhr stattfindet. Forschungsinteressierte MA-Studierende sind ebenso herzlich eingeladen. Teilnahme am Workshop nur nach vorheriger Anmeldung möglich ( ).

01.02.2018
Übersetzen und Dolmetschen im Dienste einer auferlegten Ideologie
Bildlink

Gastvortrag von Prof. Dr. Christina Schäffner im Rahmen des Graduiertenkollegs "Politik der Translation".
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen

16:20 Uhr, Raum 328 - Plakat